Das Januarbuch

Das Januarbuch
Ein Begleiter für den Jahresbeginn


von Matthias Könning
Was stellst du mit deiner eingesparten Zeit an, wenn du die lahmen Autos vor dir überholst und eine viertel Stunde früher an deinem Ziel ankommst? Wie kannst du Wartezeiten am Flughafen und beim Arzt sinnvoll für dich nutzen? Welche Erkenntnisse gewinnst du an der Kasse eines Supermarktes? Wie ticken spanische Uhren? Woran erkennt man Zeiträuber und wie begegnet man ihnen? Was verbirgt sich hinter dem Wort „mangelig“? Der Autor geht in seinen Kalendereinträgen im Monat Januar häufig von eigenen Lebenserfahrungen aus. Die kleinen und häufig banalen Dinge und Erlebnisse des Alltags schärfen und erhellen das Bewusstsein. Manchmal erfindet er neue Wörter oder geht irreführenden Sprachregelungen inhaltlich auf den Grund. Wer ein spirituelles Leben sucht braucht dafür nicht ins Kloster gehen. Das ganz normale und einfache Leben reicht völlig aus zur persönlichen Weiterentwicklung. So bietet der Sketch „Dinner for one“ Stoff für den Umgang mit Stolperfallen im Leben und überholten Gewohnheiten. Mensch-ärgere-dich-nicht erweist sich als ein echtes Lebensspiel und der Leser erfährt, wie man sich dem Glück hingeben kann. Die 31 Januarsteinchen des Buches ergeben ein buntes Zeitmosaik.
11,99 €

inkl. MwSt. Versandkostenfrei ab 20€ Bestellwert.

 

Die Lieferbarkeit dieses Artikels ist unbekannt. Wir können uns gerne bemühen diesen Artikel für Dich zu besorgen.



 

 
Du mietest ein Buch und zahlst dafür den angegebenen Mietpreis... mehr
Wie funktioniert's?
  • Du mietest ein Buch und zahlst dafür den angegebenen Mietpreis.
  • Schickst Du das Buch bis zum Ende der Mietdauer zurück, wird die Miete beendet.
    Behältst Du das Buch, verlängert sich die Miete automatisch um einen weiteren Monat.
  • Sobald Du mit Deinen Mietzahlungen den Neupreis des Buchs erreicht hast, wird die Miete automatisch beendet und das Buch gehört Dir. Aufgrund der Buchpreisbindung in Deutschland müssen wir Dir leider einen kleinen Zins (2% pro Jahr) berechnen. Keine Sorge. Bei einem Buch, das beispielsweise 50 € kostet, sind das über einen Mietzeitraum von 3 Monate nur 25 Cent.
  • Wenn Du das Buch während der Mietdauer zurück schicken magst, schicke uns eine E-Mail an info@campusritter.de und wir schicken Dir ein kostenloses Rücksendelabel.

Kundenrezension

Ich verstehe gar nicht warum Leute ihre Bücher noch woanders als bei Campusritter kaufen. Hier hat man nur Vorteile. Wenn man ein Buch kaufen möchte zahlt man den Kaufpreis wie auf Raten. Wenn man es "eigentlich" kaufen möchte und doch merkt, dass es nicht gefällt, schickt man es unkompliziert zurück und zahlt somit nur für die Nutzung. Und wenn man es von vornherein mieten möchte spart man Geld gegenüber dem Kauf. Man kann hier nur gewinnen.

Was stellst du mit deiner eingesparten Zeit an, wenn du die lahmen Autos vor dir überholst und... mehr
Bibliografische Angaben
9783955293321
Matthias Könning
tao.de in Kamphausen Media GmbH
12 cm x 19 cm
96
14.02.2014

"Das Januarbuch"
Was stellst du mit deiner eingesparten Zeit an, wenn du die lahmen Autos vor dir überholst und eine viertel Stunde früher an deinem Ziel ankommst? Wie kannst du Wartezeiten am Flughafen und beim Arzt sinnvoll für dich nutzen? Welche Erkenntnisse gewinnst du an der Kasse eines Supermarktes? Wie ticken spanische Uhren? Woran erkennt man Zeiträuber und wie begegnet man ihnen? Was verbirgt sich hinter dem Wort „mangelig“? Der Autor geht in seinen Kalendereinträgen im Monat Januar häufig von eigenen Lebenserfahrungen aus. Die kleinen und häufig banalen Dinge und Erlebnisse des Alltags schärfen und erhellen das Bewusstsein. Manchmal erfindet er neue Wörter oder geht irreführenden Sprachregelungen inhaltlich auf den Grund. Wer ein spirituelles Leben sucht braucht dafür nicht ins Kloster gehen. Das ganz normale und einfache Leben reicht völlig aus zur persönlichen Weiterentwicklung. So bietet der Sketch „Dinner for one“ Stoff für den Umgang mit Stolperfallen im Leben und überholten Gewohnheiten. Mensch-ärgere-dich-nicht erweist sich als ein echtes Lebensspiel und der Leser erfährt, wie man sich dem Glück hingeben kann. Die 31 Januarsteinchen des Buches ergeben ein buntes Zeitmosaik.
Weiterführende Links zu "Das Januarbuch"
Zuletzt angesehen