Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 153
Zeit ohne Ende?
Zeit ohne Ende?
Inhalt Joachim Staigle: Zeit ohne Ende? Aspekte der Zeitlichkeit in der Psychoanalytischen Sozialarbeit Jutta Gutwinski-Jeggle: Wenn Zeiträume nicht zu Spiel- und Denkräumen werden. Die Depression als "Zeitkrankheit" Christof Krüger:...
19,90 € *
Emotionale Entwicklung in Psychoanalyse, Bindungstheorie und Neurowissenschaften
Emotionale Entwicklung in Psychoanalyse,...
Beiträge von Tessa Baradon, Peter Fonagy, Vivien Green, William Heuves, Marta Neil, Inji Ralph, Allan N. Schore, Mark Solms, Miriam Steele, Oliver Turnbull, Marie Zaphiriou Woods Aus dem Englischen von Elisabeth Vorspohl Erschienen 2003...
29,00 € *
Eigensprache
Eigensprache
Peter Winkler zeigt in diesem Werk auf, in welch stringenter Weise Jonas evolutionäre Komponenten psychosomatischer Krankheitsbilder - weit vor der Begründung der evolutionären Medizin und Psychologie - herausarbeitet und sie nutzbar...
23,00 € *
Das Unbehagen in der Kultur
Das Unbehagen in der Kultur
Im Jahr 1930 wurde sein Werk „Das Unbehagen in der Kultur“ fertiggestellt. Darin holt Freud zur Abwehr der Politisierung der Psychoanalyse weit aus und spürt unter anderem der Frage nach, warum Menschen oft eine Abneigung gegen ihre...
10,00 € *
Propheten
Propheten
Der Autor schildert Menschen, die zwei Gemeinsamkeiten aufweisen. Sie leiden an einer paranoiden Schizophrenie und schlüpfen durch alle Maschen des in Kärnten schon sehr dichten sozialpsychiatrischen Versorgungsnetzes. Gleichzeitig ist...
16,00 € *
Konstruktionen (in) der Psychoanalyse
Konstruktionen (in) der Psychoanalyse
Kimmerle, Gerd (Hrsg.) Konstruktionen (in) der Psychoanalyse edition diskord - Anschlüsse Band 2
11,66 € *
Totem und Tabu / Das Unbehagen in der Kultur
Totem und Tabu / Das Unbehagen in der Kultur
Immer wieder hat Sigmund Freud, der weltberühmte Vater der Psychoanalyse, auch im Bereich der Kulturtheorie gearbeitet und vielbeachtete philosophisch-anthropologische Schriften vorgelegt. Dieser Band versammelt die beiden in solcher...
4,95 € *
Kulturanalyse und Psychotherapie
Kulturanalyse und Psychotherapie
Das vorliegende Buch ist aus der längeren Zusammenarbeit der beiden Autoren entstanden. Sie fragten sich, ob es nicht sinnvoll wäre, den Älteren über die Erfahrungen seines Lebens und seines Berufs eingehend zu befragen. Der Sinn eines...
20,00 € *
edition diskord - Jahrbuch für klinische Psychoanalyse / Melancholie und Depression
edition diskord - Jahrbuch für klinische...
Läßt sich aus diesen Beispielen schließen, daß das manische Agieren unserer Gegenwart generell der Abwehr einer depressiven Befindlichkeit dient? Die erschöpfende und oft lärmende Wendung nach Außen (Flucht in die Aktivität) würde dann...
28,00 € *
1 von 153
Zuletzt angesehen