Geborgenheit und Freiheit
Von der Symbiose zur erwachsenen Liebesbeziehung - Essay
von Astrid Schmeda

Geborgenheit und Freiheit
11,90 € *

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

Mieten oder kaufen? Du entscheidest!
Zurücksetzen
Konfiguration zurücksetzen
** Dies ist ein Pflichtfeld.
  • 9783943446128
  • Astrid Schmeda
  • 155 mm x 220 mm
Astrid Schmeda erklärt in ihrem Essay Geborgenheit und Freiheit, dass die Fähigkeit zu einer... mehr
Produktinformationen "Geborgenheit und Freiheit"
Astrid Schmeda erklärt in ihrem Essay Geborgenheit und Freiheit, dass die Fähigkeit zu einer erwachsenen Liebesbeziehung davon abhängig ist, ob und wie die frühen Bedürfnisse in der Symbiose-Zeit (Schangerschaft und erste Lebensmonate) befriedigt wurden. Symbiotische Liebesbeziehungen unter Erwachsenen sind der unbewusste Versuch, die nicht oder unzureichend erhaltene Zeit der Symbiose nachzuholen, und enden meist in einem Fiasko. Der Essay zeigt auf, was das Embryo und das Baby brauchen, um eine gelungene Symbiose-Phase zu erleben, und welche Störungen sich entwickeln, wenn dies nicht der Fall ist. Die westliche Leistungs- und Konsumgesellschaft fördert Egozentrik und Isolation. Viele Menschen versuchen, sich in symbiotische Zweierbeziehungen zu flüchten. Astrid Schmeda beschreibt, wie sich eine symbiotische Beziehung verändern lässt in eine erwachsene Liebesbeziehung und welche alternativen Lebensformen dabei helfen können.
Weiterführende Links zu "Geborgenheit und Freiheit"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Geborgenheit und Freiheit"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen